Presse

Sie suchen einen passenden Interviewpartner, wollen den Kongress für Hintergrundgespräche nutzen oder brauchen detaillierte Informationen rund um die Intensiv- und Notfallmedizin?

Wir heißen Sie ganz herzlich willkommen.

Das Presseteam der DIVI unterstützt Sie zu jeder Zeit gerne.

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressekonferenzen

Livestream vom DIVI22

Alle von den Referenten genehmigten Vorträge aus dem Plenarsaal 3 werden als Livestreaming auf der Kongressplattform, in der Kongress-App (app store, play store), auf dem YouTube-Kanal DIVI e. V., auf der Facebook-Seite DIVI e. V. sowie direkt auf  dieser Seite übertragen. Nach Ablauf des Kongresses stehen die Vorträge allen registrierten Teilnehmern in der Online-Bibliothek zur Verfügung und können on demand bis zum ersten Kongresstag des Folgekongresses (29. November 2023) angesehen werden.

Kongress TV

Zwischen den Livestreams der wissenschaftlichen Symposien sind exklusive Talkrunden und Expertengespräche zu den wichtigsten politischen Themen rund um die Intensiv- und Notfallmedizin im DIVI-TV-Studio geplant, welches über den gleichen Kanal streamt.

Programmübersicht Livestream und Kongress TV

Am ersten Kongresstag ab 12:00 Uhr geht DIVI-TV wieder auf Sendung und überträgt die Eröffnungsveranstaltung wie auch alle folgenden Symposien aus dem Saal 3 des CCH. In den 30-minütigen Pausenzeiten sowie den nicht besetzten Slots hat Pressesprecherin Nina Meckel zahlreiche Gäste in das Studio vor Ort eingeladen:
Kongresspräsident Prof. Sebastian Brenner wird ebenso zu Wort kommen wie Präsident Prof. Gernot Marx oder Präsident elect Prof. Felix Walcher. Aber auch zahlreiche Sektionssprecher, Studienautoren, Preisträger oder Gesichter, die die DIVI nach innen und außen vertreten, werden erwartet. „Es ist großartig, bei diesem Kongress die meisten Gäste auch direkt im Studio begrüßen und vis-à-vis sprechen zu dürfen“, freut sich Pressesprecherin Meckel auf die dritten Saison DIVI-TV. „Das bekannte Format wird also doch in diesem Jahr ganz anders! So ist vor Ort der Weg vom Vortragssaal ins Studio viel länger. Manche Gäste müssen ziemlich sprinten, um pünktlich auf Sendung zu gehen. Aber für Intensiv- und Notfallmediziner stellt das wahrscheinlich gar keine Herausforderung dar!“

Presse Lounge im CCH für Interviews

Wenn Sie zum Beispiel als Radio-Journalist einen Raum ohne laute Hintergrundgeräusche benötigen, haben wir ein kleines Büro für die Vertreter der Presse in der ersten Etage im CCH eingerichtet (Presse Lounge im Foyer X). Hier können Sie ungestört mit Interviewpartnern sprechen oder konzentriert Ihre Beiträge schneiden oder schreiben. Sie sind uns hier herzlich willkommen.

Ansprechpartner
für Journalisten

Nina Meckel
Pressesprecherin der DIVI
Tel +49 (0)89 230 69 60 21

und

Torben Brinkema
Mitarbeiter der Pressestelle
Tel +49 (0)89 230 69 60 59